Sie sind hier:

Vertrauliche Geburt

Vertrauliche Geburt

Im § 25 ff des Schwangerschaftskonfliktgesetzes sind die Regelungen zur Vertraulichen Geburt festgelegt.
Die Schwangerschaftsberaterin / der Schwangerschaftsberater nimmt die persönlichen Daten der werdenden Mutter auf und bleibt im ganzen Verfahren über ihr einziger Ansprechpartner.

Alle Verfahrensdetails sind im Gesetz genau geregelt. Die Kosten übernimmt der Bund für die Kostenträger (Rettungsdienst, Krankenhaus).
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen die notwendige Ausbildung, eine Vertraulich Geburt begleiten zu dürfen.

Wir stehen Ihnen deshalb für alle weiteren Fragen, gern auch anonym, zur Verfügung.